WIR FEIERN 550 JAHRE BERGGESCHREY


Das Jubiläum des großen Silberfundes und der Ansiedlung auf dem Schneeberg soll gebührend gefeiert werden. Das Festjahresprogramm wird sich aus bestehenden Veranstaltungen und besonderen Höhepunkten zusammensetzen. Eine Vielzahl von Projekten und Aktionen, die sich mit der Tradition, der Gegenwart und der Zukunft Schneebergs auseinandersetzen, sollen Menschen unterschiedlicher Lebens-, Alters- und Arbeitsbereiche stadtteilübergreifend näher zusammenbringen.

 

Teilen Sie Ihre Ideen, Anregungen und Gedanken mit uns und helfen Sie mit, das Jubiläumsprogramm zu gestalten. Sie sind herzlich eingeladen, sich aktiv bei der Planung und Umsetzung einzubringen. Mit einem Festjahr für, von und mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Schneeberg wollen wir gemeinsam begeistern.

 

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehen und den damit verbundenen Einschränkungen, sowie der unsicheren Perspektive hat der Stadtrat von Schneeberg die Verschiebung der Festwoche auf das Jahr 2026 beschlossen. Schneeberg wird das Jubiläum 555 Jahre Berggeschrey zum Anlass nehmen, das Festjahr nach zu holen. Die Übertragung der Veranstaltungen in das Jahr 2022 wurde im Hinblick auf die Vielzahl von weiteren Nachholefesten in der Region nicht priorisiert.


Unabhängig davon sind die Organisatoren des Festjahres 2021 bestrebt, machbare Projekte weiter zu planen um die Durchführbarkeit kurzfristig zu entscheiden: wie z.B. Ausstellungen, Vorträge, Naturstadtprojekte, Streetart „Werner Kempf“, Kettensägesymposium und Sport Events.

Auch zum Bergstreittag werden mögliche traditionelle Aktionen geprüft.


Wir werden kurzfristig darüber informieren.

 

 

Unbenannt-56

 

Lassen Sie sich überraschen, von der
Fülle und Vielfalt unserer Jubiläumsprojekte!

 

555

 

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Infektionsgeschehen und den damit verbundenen Einschränkungen, sowie der unsicheren Perspektive wird die Festwoche auf das Jahr 2026 verschoben.

Schneeberg wird das Jubiläum  555 Jahre Berggeschrey zum Anlass nehmen, das Festjahr nach zu holen.

 

Unbenannt-54

 

Gestalten Sie mit uns gemeinsam unser

großes Jubiläum!

 

borduere

 

 

550 JAHRE BERGGESCHREY

 17.07. 

 

NEUSTÄDTEL
BELEBEN & ERLEBEN

Neustädtel / Siebenschlener 
Pochwerk Lindenau

 >  Buntes Straßenfest mit

     verschiedenen Anlaufpunkten

 

 18. - 22.07.  

 

 

KETTENSÄGENSYMPOSIUM

Siebenschlener Pochwerk

 >  Regionale Künstler erschaffen      

     spektakuläre Skulpturen

 

 525. BERGSTREITTAG

 
 
525. BERGSTREITTAG

Bergparade und Berggottesdienst

>  Bürgermeisterwette

 

bl

 

 

 EVENTS, PROJEKTE & AUSSTELLUNGEN IM FESTJAHR 

 

 

HISTORISCHE SCHULAUSSTELLUNG

Schulgasse 9

 

KETTENSÄGENSYMPOSIUM

Siebenschlener Pochwerk

 

SPIELKARTENAUSSTELLUNG

Museum für bergmännische Volkskunst

 

 

HAUS DER TRADITIONEN

Fürstenplatz 1 

 

WELTERBEMEILE

Markt Schneeberg

 

 

 

Naturstadt
SCHNEEBERG MIT GRÜNEM HERZ

Unterschiedliche grüne Projekte über das gesamte Jahr und Stadtgebiet verteilt

Die Bergstadt Schneeberg wird als eine von 40 Kommunen im bundesweiten Wettbewerb „Naturstadt – Kommunen schaffen Vielfalt“ für ihre Projektidee zur Förderung von Stadtnatur und Insekten im Siedlungsraum gewürdigt. Sie erhält ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro für die Umsetzung des Zukunftsprojekts Schneeberg mit grünem Herz. Die Gestaltung einer naturnahen Heimat im ehemaligen Bergbaugebiet ist der Kern des Projekts „Schneeberg- mit grünem Herz“. Im Rahmen des Jubiläums 550 Jahre „Berggeschrey“ möchte sich die Stadt Schneeberg 2021 verstärkt den Themen „Ressourcen- und Artenschutz“ widmen. Dazu wird in Kooperation mit dem Landschaftspflegeverband „Westerzgebirge e.V.“ ein Umweltbildungskonzept erarbeitet.

 

 

Im Teilprojekt Erlebnisvielfalt sollen in einer Vortragsreihe und im Rahmen von Exkursionen die Artenvielfalt Schneebergs erkundet und praktisches Wissen zur naturnahen Gartengestaltung vermittelt werden. Auf öffentlichen Flächen ist ein naturnahes Pflegemanagement vorgesehen und im gesamten Stadtgebiet werden in lückenhaften Alleen und Streuobstwiesen Ersatzpflanzungen vorgenommen. Die Anlage attraktiver wie artenreicher Wiesen auf Brachflächen abgerissener Gebäudekomplexe in den Wohngebieten schafft weitere Biotope. Ein grünes Klassenzimmer bietet schließlich Raum für Umweltbildung in Kindergärten und Schulen.

 

 


 

Petrus Albinus
VORTRAG
LEGENDEN & IRRUNGEN UM DEN SILBERBERGBAU

01.07.2021  18:00 Uhr  /  Markt 1  Rathaus  Ratssaal  /  Uwe Jaschik

Mit dieser Auftaktveranstaltung beginnt die Vortragsreihe zur Bergbaugeschichte der Bergstadt Schneeberg. Herr Jaschik vom Bergbauverein Schneeberg/Erzgebirge e.V. referiert über das Leben und Wirken des Gelehrten Petrus Albinus, der ab Mitte des 15 Jh. in Schneeberg als Chronist Heimat- und Naturforscher tätig war. Im Vortrag werden insbesondere seine eigenwilligen „Erkenntnisse“ zur Beeinflussung geologischer Strukturen durch kosmische Ereignisse thematisiert und historisch eingeordnet. Die Veranstaltung wird entsprechend der Corona- Schutzverordnung realisiert.

 


 

Skat 550
GROßSKATTURNIER

08. Mai  10:00 Uhr  /  Gasthof Goldene Höhe /  Startgeld 10 €

Der Verein "Skatsportgemeinschaft Goldene Höhe Schneeberg e.V." unter der Leitung von Reiner Uhlisch, lädt am 8. Mai zur ersten Runde des Großskatturniers ein. Im Laufe des Jahres werden in allen vier Ortsteilen der Stadt Schneeberg weitere Turniere gespielt. Zu jedem Turnier werden je zwei mal 48 Spiele nach dem Regelwerk der ISKO gespielt. Die Veranstaltungen werden nach entsprechender Coronaschutzverordnung realisiert.

 

> Turnierplan

 

Anmeldung bei Reiner Uhlisch unter:

Tel.: 03772/44342 

 

with