BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Glück

auf!

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Klöppel- & Schnitzschulen

DREHEN, KREUZEN, KNÜPFEN - Das filigrane Klöppelhandwerk ist eine der wichtigsten und beeindruckendsten Kulturgüter unserer Region. Die Weitergabe der Handarbeitstechnik an unsere Jüngsten ist uns als Basis des Erhalts und der Weiterentwicklung dieser Tradition eine Herzenangelegenheit. Egal, ob du mit Kissen, Faden, Nadel und Klöppeln schon ausgestattet bist oder du es erst einmal ausprobieren willst - kein Problem. Sag einfach vorher Bescheid und wir helfen dir mit dem aus, was man alles für den Anfang braucht.

Bereits vor über 90 wurde im Nachbarort Neustädtel Schnitz- und Klöppelunterricht angeboten. Informationen zu den Angeboten werden gern vor Ort von den Klöppel- und Schnitzlehrern erteilt.

 

Auskünfte zur Anmeldung, Unterrichtsentgelten und weiteren Unterrichtsangeboten erteilt die Stadtverwaltung Schneeberg.

> zur Anmeldung Klöppel-/ Schnitzschule

 

Tourismus- und Wirtschaftsförderung

Markt 1 08289 Schneeberg

Tel.: 03772 356 127

 

Klöppeln

KLÖPPELSCHULE

SCHNEEBERG

 

Kulturzentrum Goldne Sonne

Fürstenplatz 5

08289 Schneeberg

Klöppellehrerin: Antje Friedrich

 

Dienstag | Donnerstag | Freitag 

14 -17 Uhr

> mehr

 

 

Klöppeln

KLÖPPELSCHULE

NEUSTÄDTEL

 

Oberschule Bergstadt Schneeberg

Marienstraße 2A

08289 Schneeberg

Klöppellehrerin: Ingeborg Schubert

 

Montag 15 - 18 Uhr

 

 

HINWEIS
KLÖPPELSCHULEN:

 

Klöppeln kann ab ca. 7 Jahren erlernt werden

Schnitzen

SCHNITZERHEIM "SCHLÄGEL UND EISEN" SCHNEEBERG

 

Obere Zobelgasse 12

08289 schneeberg

Schnitzlehrer: Andreas Wolf

 

Donnerstag ab 14 Uhr

 

 

Sschnitzen

SCHNITZERHEIM/ SCHNITZSCHULE "GUSTAV RÖSSEL" NEUSTÄDTEL

 

Schnitzschule Neustädtel

Marienstraße 2A

08289 Schneeberg

Schnitzlehrer: Walter Pflugbeil,

Friedhelm Pflugbeil

 

Montag | Donnerstag 14 - 18 Uhr

> mehr

HINWEIS
SCHNITZSCHULEN:

 

Für das Schnitzen ist eine sichere Handhabung des Schnitzwerkzeugs notwendig. Daher wird das Erlernen ab 9 bzw. 10 Jahren empfohlen.