BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Glück

auf!

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Vortrag: Bedeutende Schneeberger Frauen

08. 03. 2023 um 15:30 Uhr

mit Referentin Silke Riedel, Schneeberg. Als kleine Frauentagsüberraschung gibt es zur Begrüßung Kaffee und Kuchen. 1911 wurde zum ersten Mal der „Internationale Frauentag“, damals noch am 19. März, begangen. Seit 1917 ist es der 8. März.
In Deutschland finden am Internationalen Frauentag verschiedene Veranstaltungen und Feste statt. Auch werden an diesem Tag Vorträge gehalten, um Menschen zu verschiedenen Themen rund um Frauenrechte und die Situation in der Wirtschaft, Politik, in der Familie und in anderen Bereichen zu thematisieren.
Der Vortrag von Frau Riedel über bedeutende Schneeberger Frauen geht in die Vergangenheit zurück. Sie spürt dem Leben und Wirken von Frauen des 17. bis ins 20. Jahrhundert nach, einem Leben, das der traditionellen Rollenverteilung von Mann und Frau entsprach. Aber schon früher gab es Frauen, die durch veränderte Lebensumstände als Unternehmerinnen auftraten, um die Familie zu versorgen und das Vermögen für die kommende Generation zu bewahren. Andere Frauen verließen durch Heirat Schneeberg, nahmen dort ihr Schicksal an oder gestalteten es selbst. Allen gemeinsam ist das Ja zu einem sinnvollen, ausgefüllten und lebenswerten Dasein, auch wenn es nicht immer ein gleichberechtigtes Leben war.

 

 
Foto zur Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Museum für bergmännisch Volkskunst

 

Veranstalter

Museum für bergmännisch Volkskunst