BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Glück

auf!

Link verschicken   Drucken
 

JÁCHYMOV

 

 

In einem Waldtal am Fuße des Erzgebirges befindet sich der Kurort Jáchymov, auch bekannt als Sankt Joachimsthal. Der Ort entwickelte sich schnell, aufgrund beachtlicher Silbervorkommen um 1516, und wurde im 16. Jahrhundert zur bedeutendsten Bergstadt im Erzgebirge.


Heute existieren noch Sachzeugen des Bergbau- und Hüttenwesens aus Zeiten des Silber- und Uranbergbau. Diese zählen seit 2019 zum Bestandteil der Montanlandschaft Jáchymov des UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří. Im Zuge des Uranbergbaus wurden außerdem radonhaltige Quellen entdeckt, welche bis heute den Kurbetrieb und den Status der Stadt als ältestes Radiumsol-Heilbad der Welt begründen. Seit dem 28.April 2017 ist Jáchymov die dritte Partnerstadt.

 

 

> mehr