BannerbildL2BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Glück

auf!

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

UNESCO-Welterbetag 2021

04. 06. 2021
 

Am 06. Juni 2020 wird der UNESCO-Welterbetag unter dem Motto „Welterbe Verbindet“ gefeiert – auch dieses Jahr wieder digital!

 

Viele der 46 Welterbestätten in Deutschland beteiligen sich und auch die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří ist in diesem Jahr wieder dabei.

Neben Marienberg, Freiberg, Annaberg-Buchholz und weiteren Welterbe-Bestandteilen, hat sich auch die Bergstadt Schneeberg beteiligt.

 

Bereits seit dem 15. Jahrhundert wurde in der Schneeberger Montanlandschaft Bergbau betrieben. Nach dem Rückgang des Silberbergbaus erlangte ab dem 16. Jahrhundert Kobalterz weltweite Bedeutung. Noch heute sind Haldenzüge, Aufbereitungsanlagen und bergmännische Tages- und Hüttengebäude erhalten und zeugen von dieser Zeit. 

Um einst die Wasserkraftmaschinen der Gruben zu betreiben, wurde der sogenannte Filzteich angelegt.

 

Das Revier war weltweit größter und bedeutendster Fundort für Kobalterze. Das aus dem Erz gewonnene und beliebte Kobaltblau fand Verwendung auf Keramik, Porzellan und bei der Glasgestaltung. Auch die liebevoll verzierten barocken Gebäude in der Altstadt sind Zeugen dieser Zeit.

 

Wir sind dabei, wir sind stolz, wir lieben unsere Heimat, wir sind Welterbe.

 

> weitere Informationen