BannerbildL2BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Glück

auf!

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Welterbeverein und Bergstädte planen gemeinsam digitale Infostelen

19. 08. 2021

Das UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří soll noch präsenter und sichtbarer werden. Dafür haben die Oberbürgermeister und Bürgermeister der Bergstädte Annaberg-Buchholz, Freiberg, Marienberg und Schneeberg gemeinsam mit dem Welterbeverein gemeinsame Vereinbarungen unterzeichnet. Für die vier Städte wurden bereits digitale Infostelen bestellt. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 75.000 € - der Welterbeverein trägt einen Großteil der Kosten.


Die digitalen Infostelenstelen sind ein weiterer Baustein, die Informationen zum UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří vielen Menschen zugänglich zu machen. Den individuellen Aufstellort konnten die Kommunen selbst bestimmen.

Künftig soll über die Themen UNESCO-Welterbe allgemein, die gesamte Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří und zu kulturellen und touristischen Informationen der Stadt informiert werden.


Die inhaltliche Gestaltung der Geräte wird derzeit erarbeitet. Im Herbst 2021 werden die Geräte in Betrieb gehen.