BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Glück

auf!

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Glasfaserausbau Schneeberger Wohngebiet

Das Unternehmen Kabel- & Medienservice Jungnickel GmbH & Co. KG und die Wohnungsbaugesellschaft Bergstadt Schneeberg mbH, als auch die  Schneeberger WOHNUNGS-Genossenschaft eG, haben im April und Mai diesen Jahres jeweils Gestattungsverträge über Glasfaserausbau im Schneeberger Wohngebiet geschlossen. Zum Ausbaugebiet gehören insbesondere mehr als 3000 Haushalte in den Bereichen Keilbergring, Alte Siedlung und Griesbacher Hang.
Kabel- & Medienservice Jungnickel baut und betreibt das neue FTTH-Netz und führt damit einen etablierten Geschäftszweig weiter. Die Firma nahm bereits im Jahr 2007 die erste Glasfaserstrecke in Schneeberg in Betrieb und verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Glasfaserausbau. So befinden sich auch in weiteren Teilen von Schneeberg Glasfasernetze der Firma Jungnickel. Der Ausbau im Schneeberger Wohngebiet startet bereits 2022, die Finalisierung ist bis Ende 2026 vorgesehen.
Die Schneeberger Firma Jungnickel baut das Wohngebiet privatwirtschaftlich und auf eigene Kosten mit einem Budget von 3,5 Millionen Euro aus. Sobald eine Liegenschaft mit Glasfaser erschlossen wurde, sind die superschnellen Internetanschlüsse buchbar. Bereits heute sind in allen Wohnungen der  Wohnungsbaugesellschaft Bergstadt Schneeberg mbH und der Schneeberger WOHNUNGS-Genossenschaft eG Internetgeschwindigkeiten von 300 Mbit/s bei Jungnickel verfügbar. Mit erfolgtem Glasfaserausbau wird das Angebot um einem Standardtarif von 1 Gbit/s ergänzt. Alle Tarife sind monatlich kündbar. Generell sind Geschwindigkeiten bis zu 10 Gbit/s über das Netz der Kabel- & Medienservice Jungnickel GmbH & Co. KG möglich.

 

 

Weitere Informationen